gerlingen

naturwissenschaftlich

rational

zukunftsorientiert

umschlagWieGehts
neu
2020

Kalifornien brennt. Australien brennt, Milliarden Tiere und viele Menschen sterben, dieser Erdteil trocknet aus. Überschwemmungen in Asien, Trockenheit und Hitze selbst in Europa mit immer neuen Rekorden. Die Welt wird langsam nervös. Denn unser Aufheizen der Erde zeigt Wirkung…

Da wir all das verursachen, sollten wir das Problem diskutieren, wenn uns Nachkommen noch etwas bedeuten. Denn wir stehen vor einer existenziellen Klippe. Unser Verhalten und unser Konsum verursachen die Aufheizung und das Artensterben. Da hilft es, wenn wir zuerst den großen Bogen schlagen, unseren ganzen Entwicklungsweg sehen. Er zeigt klar, was uns treibt. Viele Menschen suchen heute ernsthaft nach ihrem Beitrag, um das Drohende zu verhindern. Das wird aber nicht leise und konfliktfrei zu haben sein. Es ist höchste Zeit. Noch haben wir eine Chance!

Taschenbuch: ISBN 979-8-672367910
amazonepubli
eBuch: ISBN 978-3-981386554
auch apple
Stuttgarter Zeitung, WISSEN SCHENKEN, 30.11.2020: Klima, Corona, Artensterben. Wir sind mitten drin ums Überleben. So sieht es der Autor und macht uns mit seinem Buch sehr nachdenklich - auch wenn man nicht alle seine Argumente und Standpunkte teilen muss.
umschlagSalafismus
2016

Wir erleben gerade einen Änderungsschub, in dem sich Religion, Nation und Egoismus bündeln. Politiker emotionalisieren mit religiös-dogmatischen, mit nationalistischen Parolen. Sie haben Erfolg. Extreme Religionsgruppe terrorisieren ihre vermeintlichen Gegner. Gleichzeitig machen Mobilität und weltweite Kommunikation die Erde zu einem globalen Dorf der 8 Milliarden.

Darwin erkannte genial, dass alles Leben dem Prinzip Wachstum entstammt. Ein Prozess aus dem Nichts, der auch unseren Verstand wachsen ließ, das bisher folgenreichste Steuerungsinstrument. Denn Ideen, Erfundenes, Mythen, zeigen, dass Fantasie Wirkung hat. Die Gruppen ließen sich lenken, wollten eine Antwort zum: Woher? Schöpfergestalten entstanden, konkurrierten miteinander. Es gab vieler Verirrungen, viel gesteuerten Haß. Vom Gilgamesch über Mose, Jesus bis zu Mohammed. Aufeinander aufbauend angepasste Verführungen. Langsamer entwickelnde unterwerfen sich dem immer noch, religiöser Fanatismus und Nationalismus blühen. Gleichzeitig erstarkt der naturausbeutende Egoismus der Voranstürmenden. Das fordert heraus...

Taschenbuch: ISBN 978-3-981386561
Buchhandel ⎪ amazon
eBuch: ISBN 978-3-959481663
auch apple
umschlagKulturen
2013

Wikileaks deckt auf und facebook flutet geschwätzig über die Welt. Es ist nur die Oberfläche einer umwälzenden Entwicklung. Unser Besitzmodell ist weit vorangetrieben. Wir leben im höchsten Komfort, den sich so viele Menschen je leisten konnten. Gleichzeitig stehen wir vor einem Scherbenhaufen wirtschaftlichen Wachstums. Wir übervölkern unsere Welt, verbrauchen sie und heizen sie auf. Eine Welt der Gegensätze: Religiöse Innigkeit, kaltschnäuzige Naturausbeutung, krasse Sozialunterschiede und das Gefühl von Hunger und Durst. All dies drängt zur Analyse, lässt nach den kulturellen Antrieben fragen. Nach Gründen suchen für unsere territorial kleinzellige Wirklichkeit, ihre Kulte und Kulturen und deren oft blutige Wege.

Viele schon haben die Kulte als erfundene Lenkungskonstrukte erkannt und beschrieben. Andere aber nutzen die Kulte trotzdem ihrer Falschaussagen ganz bewusst und nutzen es als tradiert Sinn stiftendes Werkzeug. Wohl nur im Erkennen von Ursache und Wirkung im menschlichen Handlungsprozess liegt unsere Chance. Ein Weiter so wird an den vor uns liegenden Herausforderungen scheitern...

Taschenbuch: ISBN 978-3-981386561
amazon
eBuch: ISBN 978-3-981386547
auch apple